Montag, 11. Dezember 2017

WOHLwollen



Nimm das Wohlwollen hinweg
und du entfernst die Sonne aus der Welt,
du machst den Verkehr unter den Menschen
unmöglich.


Gregor I. der Große



Wohlwollen
und Liebe
können nicht gehegt werden,
ohne den Träger zu veredeln,
und sie tun dieses am glänzendsten,
wenn sie dem gelten,
was man einen Feind oder Widersacher nennt.

Gottfried Keller


* * *


Wohlwollen
zeigt den Weg,
bevor es tadelt.

Publilius Syrus

* * *


Wie soll einer gegen andere
 
Wohlwollen empfinden
und ausüben,
wenn es ihm selber nicht wohl ist?

Johann Wolfgang von Goethe



* * *



 
 





Montag, 4. Dezember 2017

Güte



Eines Vaters Güte 

ist höher als ein Berg;
 
einer Mutter Güte 

tiefer als das Meer.

 
Chinesisches Sprichwort




Bildquelle


 

Alles,
 
was ich weiß, ist,
 
dass man das Leben
 
nicht verstehen kann
 
ohne viel Güte,
 
dass man es nicht leben kann
 
ohne viel Güte.

 
Oscar Wilde

 
* * *

Die Güte,
 
die nicht grenzenlos ist,
 
verdient den Namen nicht. 


Maria von Ebner-Eschenbach