Dienstag, 10. Juni 2014

Es waren herrliche Pfingsttage...


Strahlend blauer Himmel, Sonne satt und sanfter Wind,
bei Temperaturen von rund 26° C! Wenn sich die Sonne heute auch etwas bedeckt hält, wir sagen DANKE! für diese herrlichen Pfingsttage, die hinter uns liegen.

Die Strandsaison ist offiziell eröffnet! Wir waren überwältigt, wie viele ihr Pfingstfest auf unserer schönen Insel Usedom verbracht haben. Es war ein Strandleben wie im Sommer.

René und ich hatten über die Feiertage, den für uns perfekten Mix aus Arbeit & Erholung. Das Wetter hat einfach dazu eingeladen. Jeden Morgen Atmen & Yoga am Strand - welch ein Luxus! Und: Ich habe endlich angebadet! Dieses Jahr habe ich gefühlt ewig darauf gewartet. Ich finde ja, die Ostsee ist im Mai und Juni einfach am besten: kühl, klar und ruhig.

Pfingsten ist auch die Zeit für "Kunst offen" - ich habe es im aktuellen Newsletter schon erwähnt. Künstler öffnen ihre Türen und man kann ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen. Für den Samstag hatten wir auch einen Ausflug unter diesem Motto geplant, und am Morgen kam mir in diesem Zusammenhang,  auch gleich ein Superidee für eine neue Rubrik in unserem Blog. Es wurde ein Tag mit tollen Aus- & Einblicken, landschaftlich wie menschlich, mit Gespräche & Begegnungen, -  der seinen warmen Ausklang mit einem malerischen Sonnenuntergang in Korswandt fand.

"Kunst privat" hieß es dann am Sonntag & Montag bei uns. Wir haben das Atlier, wie immer wenn das Wetter mitspielt, in den Hof verlagert. In der Ruhe des Zen-Gartens und dem Schatten der Bäume, lässt es sich herrlich träumen & kreativ sein. Wir haben mit den "Malarbeiten" an den Bildern für die Appartements der Yogapension begonnen. Sonne und Wind waren dabei ideal zum Trocknen. Und es blieb noch Zeit zum Lesen, Schreiben, fotographieren und Schmuckgestalten...


 

Wir lassen diese wundervollen und herzerwärmende Tage noch für uns nachklingen und wünschen Euch, in diesem Sinne eine herrliche Nachpfingstwoche!

Namaste
Constanze & René




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen