Donnerstag, 28. August 2014

Glasperlen am Strand

Der heutige Morgen am Strand war wieder ein ganz besonderer. Wenn ich am Morgen die Augen öffne und noch pokere: 'Strand ja oder nein', frage ich mich spätenstens, wenn ich am Strandaufgang stehe und auf das Meer und den frühen Morgen blicke, wie ich da noch überlegen konnte!?
Kein Morgen am Strand gleicht dem anderen und wirklich jeden Morgen zeigen sich Strand und Ostsee von einer ganz anderen Seite - wie auch das Licht der Sonne.

Heute Morgen gab es eine Schwämme von Miniquallen, glänzend naß von den Wellen, die sie an Ufer gebracht und immer wieder, scheinbar liebevoll über sie strichen. Das Sonnenlicht ließ sie strahlen.
Mir fiel dazu gleich die Geschichte von den Seesternen ein...


Ich hoffe auch Du hattest einen lichtvollen Augusttag,
von ღ zu ღ Constanze
cori yoga

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen