Donnerstag, 16. Juli 2015

Cool Summer

Ich bin ja nicht der Typ fürs Eisbaden. Baden gehört für mich in den Sommer. Obwohl ich es gar nicht erwarten kann, dass die Luft warm wird fürs 1. Anbaden. Ab diesem Zeitpunkt hoffe dann immer innigst, dass es möglichst lange Badewetter bleibt. Wir hatten schon Zeiten, da konnte man noch im Oktober am Strand liegen. Herrlich! Vielleicht haben wir ja dieses Jahr Glück!?

Photo:  Insel-Fotograf.eu - Andreas Dumke

Heute Morgen waren es sage und schreibe 13,5° C Lufttemperatur und sogar das Wasser – wir haben Mitte Juli – ist wieder ein Grad (16°) kühler geworden. Ich brauche mittlerweile die meiste Zeit meines Strandaufenthaltes für das Aus- & Anziehen! Das Wasser ist herrlich, wenn man erst einmal drin ist, aber langsam wünsche ich mir mal ein Bad mit Sonne und blauem Himmel. Letzteren auch beim Aufwachen, das wäre doch nicht zu viel verlangt, oder? Klar, die Nächte werden länger, aber dank des ständig verhangenen Himmels, scheint es früh um 5.00 Uhr so dunkel, als wäre es schon September. Liegt es wirklich am Wetter oder soll man den Meinungen an dessen Manipulation Glauben schenken. Besonders in diesem Jahr scheint es mir, als würde der Himmel immerfort bedeckt sein.

Am heutigen Tag bin ich dankbar, dass der Regen am Morgen eine Pause einlegte, in der ich eingemurmelt trocken den Strand und wieder zurück kam. Mir bleibt die Hoffnung, dass die so lang ersehnten Sommertage kommen, nicht zuletzt für alle Gäste die sich mehr und mehr auf unserer wunderschönen Insel einfinden und sich hier eine erholsame, wohlverdiente Strand- und Ferienzeit erhoffen.


Hoffnung,
nicht Furcht,
ist das schöpferische Prinzip
in menschlichen Dingen
.
Bertrand Russell



Sonnige & hoffnungsvolle Herzensgrüßen für Euch,
Namasté, C  



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen