Freitag, 8. April 2016

Urlaub machen, Yoga üben

Wer regelmäßig in die Yogastunde geht, möchte auch im Urlaub nicht darauf verzichten. Für andere bietet die Urlaubszeit einen idealen Zeitpunkt, um mit Yoga zu beginnen. Das Konzept beides mit einander zu kombinieren, ist weiter auf dem Vormarsch, wie erst unlängst in einem Artikel, der u.a. in der Ostsee-Zeitung erschien, zu lesen war.

Dieser Trend ist nicht wirklich neu. Schon in meinen ersten Kursen (1992!), haben sich regelmäßig  Urlaubsgäste in den offenen Stunden eingefunden. Meine "Morgenklasse" im Travel Charme Hotel erfreute sich großer Beliebtheit. Die Idee, Urlaub & Yoga in einem ganz eigenen Rahmen anzubieten, nahm für René und mich immer mehr Gestalt an.

Als wir im Oktober 2012 unsere Yogaschule eröffneten, sollte eigentlich auch die Yogapension fertig sein, zumindestens theoretisch. Aber es sollte noch eine Weile dauern, bis die ersten Gäste kommen konnten. Im Juli 2014 war es dann endlich soweit. Inzwischen hat sich die Yogaschule eine ganz solide Basis erarbeitet. Nun ist es wirklich an der Zeit, dass die YOGAPENSION mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt. Gar nicht so einfach, bei dem täglichen Aufgabenplan, den bereits die Yogaschule für uns täglich bereithält. 

Die erste Idee im Zeitalter der Medien: eine Website eigens für die Pension. Und natürlich braucht man einer auch was für die Hand, Flyer müssen her. Es war klar, wir brauchen dringend Hilfe! Email an das Kreativbüro von Cl Pautz. René und ich sind bereits seit dem letzten Jahr voller Ideen. Diese haben wir dann mit nach Bansin genommen. Gott sei Dank sind wir mit Claudia inzwischen ein "sich blind verstehendes Team" (wenn ich das mal so sagen darf ;)). Unsere Website www.cori-yoga.de ist im Juli 2014 fertig gestellt worden. Für meinen neuen Blog www.yoga-leben-inspiration.de haben wir im vergangenen Jahr unsere kreativen Köpfe zusammengesteckt. 


Nun,  auf ein NEUES!

Die Seite für die Yogapension soll etwas ganz individuelles werden. Unsere Gäste müssen nicht zwingend Yogainteressiert sein. Mit der Seite sollen sie ein Gefühl dafür kriegen, was sie erwartet. Neben der Nähe zum Yoga bieten wir unseren Gästen eine Möglichkeit des Rückzugs an. Man kann ungestört für sich sein - entspannen, aber auch arbeiten. Oft suchen gerade freischaffende Menschen einen Ort der Inspiration und schöpferischen Entfaltung. Unsere Pension befindet sich im Obergeschoss und besteht unter anderem aus vier stillvoll eingerichteten, individuell Design- Appartements. Wir sind DAS Reiseziel für Erwachsene, Stressgeplagte, Nichtraucher und Allergiker.

Der Auftrag ist erteilt. Nun brauchen wir für die Umsetzung noch professionelle Fotos. Ja, schon wieder ein Fotoshooting. Mittlerweile haben wir ja Übung... Morgen Vormittag ist der Termin. Mit den Vorbereitungen sind wir seit gestern beschäftigt. Die Spannung steigt. Es ist immer wieder aufregend. Wir werden berichten!
C

Foto: Claudia Pautz

Artikel über Yogareisen "Endlich entspannt" >>>


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen