Montag, 27. März 2017

Über den Genuss



Nicht alles,

was
Genuss bereitet,

ist auch wohltuend,

aber alles,

was wohltuend ist,

bereitet auch Genuss.

Pythagoras von Samos


photo © pixabay

„In der Jugend

wird fast jedes Bedürfnis zum Genuss,

im Alter

jeder Genuss zum Bedürfnis.“  

Paul

*
 ~  *

„Wer nicht genießt,

wird ungenießbar.“ 

 
Wecker

*
 ~  *

„Die meisten jagen so sehr dem Genuss nach,

dass sie an ihm vorbeilaufen.“

Kierkegaard

*
 ~  *
Die Welt gehört dem, der sie genießt.“

Leopardi

*
 ~  *

Kein Genuss ist vorübergehend;

denn der Eindruck, den er zurücklässt,

ist bleibend.

Johann Wolfgang von Goethe



*
 ~  *


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen